Composite Technik


Mit dem SINFONY Verblendmaterial werden alle Anforderungen an eine erstklassige ästhetisch und funktionell hochwertige Verblendung erfüllt. Dieser neuartige Werkstoff ist ein lichthärtendes Feinstpartikel-Komposit mit hoher Festigkeit zur Vollverblendung von herausnehmbarem und festsitzendem Zahnersatz und zur Individualisierung von Konfektionszähnen. Den physikalischen Eigenschaften des Composites (Festigkeiten, Abrasion, Schlagzähigkeit, Wasseraufnahme) kommt hier eine herausragende Rolle zu.

SINFONY weist einen relativ geringen Füllstoffgehalt auf, wodurch die Sprödigkeit deutlich herabgesetzt werden konnte. Gerade herausnehmbarer Zahnersatz ist oftmals großen Kräften und Spannungen ausgesetzt, welche sich bei spröden Werkstoffen sehr negativ auswirken können.

Das SINFONY Monomersystem ist Bis-GMA und TEGDMA frei. Die Vernetzungsdichte der Harzmatrix ist sehr hoch. Durch das spezielle Monomersystem werden ausgezeichnete mechanische Eigenschaften bei den Festigkeiten und der Abrasionsstabilität realisiert - Parameter, die für einen Verblendwerkstoff sehr wichtig sind.